Sie brauchen Ihre Füße nur einmal täglich
behandeln. Der patentierte Airless-Pumpspender
von Footmender
ermöglicht dabei
eine exakte
Dosierung.

WEITERLESEN UND BESTELLEN

Sie brauchen Ihre Füße nur einmal
täglich behandeln. Der patentierte
Airless-Pumpspender von Footmender
ermöglicht dabei eine exakte Dosierung.

WEITERLESEN UND BESTELLEN

So werden sie Hornhaut auf Einfache weise los

WAS IST HORNHAUT?

Hornhaut ist ein Bereich mit harter und verdickter Haut. Hornhaut entsteht üblicherweise an den Fersen, den Zehenballen oder an der Außenseite der großen Zehen. Hornhaut hat keine definierten Enden und das Aussehen auf der Haut verändert sich und ist oft gelblich oder bräunlich. Auch das Empfinden ist an der Stelle beeinträchtigt und oft im Vergleich zu anderen Teilen des Fußes vermindert.

WORAN LIEGT DAS?

Hornhaut entsteht, wenn unsere Füße Reibung oder Druck ausgesetzt werden. Die häufigste Ursache für die Bildung von Hornhaut sind Schuhe mit schlechter Passform. Beispielsweise haben Frauen, die oft hochhackige Schuhe tragen, Hornhaut an den Zehenballen und auch Menschen, die Sportarten wie Tennis, Badminton, Laufen, Hallenhockey, Fußball usw. betreiben und dadurch ihre Füße stärker belasten, leiden öfter unter Hornhaut.

Wenn die natürliche Zellerneuerung auf irgendeine Weise gestört ist, schafft es die Haut nicht, die abgestorbenen Zellen abzustoßen und es bildet sich eine harte Schicht. In Verbindung damit wird die Haut trocken und es entsteht Hornhaut. Wenn man die Hornhaut nicht behandelt, kann es anfangen, weh zu tun und wiederum zu schmerzhaften Rissen führen.

WIE HAT MAN FRÜHER DIESE PROBLEME BEHANDELT?

Die Empfehlung lautete normalerweise, regelmäßige Fußbäder zu nehmen oder die Hornhaut mit einer Hornhautfeile zu entfernen. Anschließend sollte man die Füße mit einer Feuchtigkeitscreme einreiben.

WARUM SOLLTE MAN FOOTMENDER ALL IN ONE ODER FOOTMENDER ALL IN ONE DIABETIC ZUR BEHANDLUNG VERWENDEN?

Footmender® All in One und Footmender® All in One Diabetic ersetzen herkömmliche Behandlungsmethoden für trockene Füße, Hornhaut, Hühneraugen und Schrunden, da sie all diese Beschwerden gleichzeitig behandeln. Die Behandlung ist einfach und weniger kostenintensiv und muss nur einmal täglich durchgeführt werden. Die Wirkung tritt bereits innerhalb weniger Tage ein, oft schon nach der ersten Behandlung.